Für Marzipan

Oh, du schöner Marzipan
siehst mich so verlockend an
Deiner Augen weites Blau
lässt mir nur denken: wow
wie sehr es mich berühren kann
dich anzusehn, mein Marzipan

So schreib ich nen illustren Text
der kein ästhetisch' Goldstück ist
der aber mit Fug und Recht
aus meines Herzens Tiefe spricht

Aus der Tiefe meines Herzens
nicht, weil's mir beliebt zu scherzen
wähl' ich Worte, die sich reimen
die wie Leim den Bausatz einen

Den Bausatz, der der Text hier ist,
der von der Liebe zu dir spricht
der Liebe, die ich für dich habe
so weit wie deiner Augen Farbe

(2020)

Ab 6. April: Yoga, Meditation und Beratung online

Ab dem 6. April biete ich Yoga, Meditation und Einzelberatung online an

Yoga und Meditation online

Aufgrund des anhaltenden Kontaktverbots biete ich ab Montag, 6. April von montags bis freitags Online-Yogakurse und -Meditationen an. Die Kurse finden auf Spendenbasis und zu folgenden Uhrzeiten statt:

  • montags-freitags, 11 bis 12 Uhr: Yoga
  • montags-freitags, 12 bis 12:30 Uhr: Meditation

Wenn du an einem der Kurse teilnehmen möchtest, sende mir gerne ein Nachricht an marlene[at]marleneseibel.de. Du kannst dich entweder für einen einzelnen Termin oder direkt für mehrere Termin anmelden (wöchentlich, mehrere Tage die Woche).

Für den Kurs nutzen wir entweder den Anbieter ZOOM oder den Anbieter talky.io. Du erhältst von mir die entsprechenden Infos und Zugangsdaten per E-Mail, wenn du dich für einen Kurs angemeldet hast.

Einzelberatung online

Außerdem biete ich online und telefonisch Einzelberatung und -gespräche an. Wenn du gerade in einer emotional oder mental herausfordernden Situation bist, oder auch so einfach jemanden zum Reden brauchst, bin ich da, höre dir zu und gebe dir, wenn du möchtest, einen Rat. Auch diese Einzelberatungen biete ich auf Spendenbasis an.

Wenn du einen Termin vereinbaren möchtest oder weitere Fragen hast, melde dich gerne jederzeit per E-Mail unter marlene[at]marleneseibel.de.

Disclaimer: Meine Angebote im Bereich Lebensberatung und Coaching dienen ausschließlich der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzen nicht die Diagnose und die Behandlung durch einen Arzt, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker. Ich bin keine Therapeutin und es handelt sich nicht um Heilkunde.

Einzel-/Gruppenstunden Yoga und Meditation

Wenn du oder du und deine Freund*innen eine virtuelle Privatstunde in Yoga oder Meditation mit mir verabreden möchtet, könnt ihr das ebenfalls gerne per Mail an marlene[at]marleneseibel.de tun.

Ich freue mich auf dich!

Angebot: Lokale Gruppen online

Ich biete ab sofort Online-Gesprächsgruppen an. Bei Interesse schreibe mir eine Nachricht 🙂

In Zeiten von Corona und sozialer Isolation ist es wichtiger, denn je, nicht den Kontakt zu sich selbst und zu unseren Mitmenschen zu verlieren. Wir brauchen soziale Kontakte, um zu überleben und um gesund zu sein.

Aus diesem Grund biete ich ab sofort Online-Gesprächsgruppen an. Wenn du Lust hast, dabei zu sein, sende mir gerne eine E-Mail oder schreibe mir eine Nachricht über das Kontaktformular.

Wenn du Fragen dazu hast, wie das alles funktioniert, melde dich gerne jederzeit ebenfalls bei mir. Nachstehend folgen ein paar Details zum Ablauf.

Ablauf:

  1. Melde dich per E-Mail oder Kontaktformular bei mir an. Gib in deiner Nachricht schon mal die Tage und Zeiten an, an und zu denen zu potentiell Zeit hast. Schreib mir auch gerne, welche Software für dich ideal wäre (Skype, Zoom, FaceTime, WhatsApp-Call…).
  2. Je nach Anzahl der Interessent*innen kreiere ich eine oder mehrere Online-Gruppen. Pro Gruppe kommen maximal acht Menschen zusammen.
  3. Pro Gruppe finden wir einen Termin, an dem wir uns dann regelmäßig wöchentlich oder auch alle zwei Wochen online treffen wollen. Die Teilnahme ist natürlich nicht verpflichtend, sondern nur ein Angebot.
  4. Während der Gruppensitzung hat jede*r maximal zehn Minuten Zeit, zu erzählen, wie es ihm/ihr auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene geht. Es geht nicht darum, uns Geschichten zu erzählen, sondern wirklich nur das zu kommunizieren, was gerade in diesem Moment an Empfindungen da ist. So spricht auch immer nur eine Person zur Zeit (über maximal zehn Minuten) und die anderen schenken dieser Person ihre volle Aufmerksamkeit. Ist die Person fertig, ist der oder die nächste an der Reihe, bis jede*r einmal dran war.
  5. Nachdem jeder*r seinen/ihren Raum hatte, stimmen wir uns gemeinsam aus und können, wenn das Bedürfnis besteht noch in den Austausch gehen (das ist aber kein Muss).

Wenn du mehr über Lokale Gruppen und das Ehrliche Mitteilen erfahren möchtest, schau dir gerne noch dieses Video an: